Das Logo von WarSpectives.

Virtuelle Welten

Es gab einmal einen Planeten, dessen Bewohner sich in eine virtuelle Realität zurückzogen. Sie waren dazu gezwungen, weil in der realen Welt nicht genug Seile zum Seilspringen existierten.

Auf einem anderen Planeten bauten die Leute ganz viele Wolkenkratzer, weil sie dachten, dass es dem Himmel ganz doll jucken würde.

Manch Zivilisation begreift einfach nicht - mit dem Gedanken der Unendlichkeit im Hinterkopf - wieso es Lebewesen gibt, die sich bewusst in einen nicht realen Raum zurückziehen. Solange noch genug Platz im realen Raum vorhanden ist, braucht es doch keines zusammengepackten Dahinvegetierens im Inneren eines Computers.

Die Produzenten der hierfür verwendeten Computerinnereien juckt dieses jedoch genausowenig wie dem Himmel. Sie interessiert nur, wo sie die nächste nicht an Klaustrophobie leidenden Zivilisation finden, denen sie ihre Computerinnereien andrehen können.


Creative Commons Lizenzvertrag
Falls nicht anders gekennzeichnet, unterliegt der Inhalt auf dieser Seite einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.
Autor: Tobias Mahs